Fahrzeugtechnik

Automotive neu gedacht

Die Mobilität der Zukunft ist unsere Leidenschaft. Wir sehen das Automobil der Zukunft als Herausforderung, individuelle Mobilität mit einer nachhaltigen Produktion sowie Werkstoffen zu kombinieren. Dafür entwickeln wir Lösungen in den Teilbereichen Antrieb, Ergonomie und Karosserie. Nach erfolgreicher Patentierung werden wir Sie an dieser Stelle über unsere Produkte informieren. Haben Sie Interesse an weiteren Informationen? Wir stellen Ihnen gerne unsere Ideen und Konzepte vor.

Radnabenmotor


Radnabenmotoren und radnahe Antriebe haben sich in der Automobilbranche noch nicht durchgesetzt. Die Gründe dafür reichen von erhöhten reifengefederten Massen, die zu Komforteinbußen führen,  bis zu erhöhten Produktionskosten. Aus fahrdynamischer und sicherheitstechnischer Sicht lohnt sich die Betrachtung von Radnabenantrieben. Sie führen zu einer besseren Fahrperformance und zielgenauer Regelung in Grenzsituationen - und unterstützen auf diese Weise die Fahrer*innen.

paXos hat sich das Ziel gesetzt, nachhaltig zu denken - auch bei Antrieben im Fahrzeug. Wir entwickeln eine hochmoderne Maschine, die Platz im Inneren des Automobils schafft. Motor, Kupplung und Getriebe werden auf eine Einheit reduziert, die unscheinbar in der Felge integriert ist. Eingesetzt wird eine patentierte axial angeordnete geschaltete Reluktanzmaschine, die mithilfe der Reluktanzkraft den Rotor in Bewegung setzt.

Spezifikationen

  • Neuartiger Aufbau als axiale geschaltete Reluktanzmaschine (GRM)
  • Simplifizierter Aufbau, kostengünstige Produktion
  • Unterbringung in 17"-Felge
  • Außenliegende Bremsscheibe
  • Reduzierung der reifengefederten Massen durch separate Feder-Dämpfer-Einheit des Stators
  • Realisierung als McPherson-Federbein oder Mehrlenkerradaufhängung

Besonderheiten

  • Nachhaltig Die Verwendung einer geschalteten Reluktanzmaschine führt dazu, dass keine seltenen Erden für den Motor erforderlich sind. Der Radnabenmotor wird nachhaltiger. 
  • Hohe Leistungen möglich Der Radnabenmotor ist für Leistungen von 25 kW vorgesehen.
  • Fahrdynamische Vorteile Aufgrund der geringeren reifengefederten Massen werden fahrdynamische Vorteile erzielt. Technisch werden die Seitenkraftschwankungen des Reifens minimiert. Zudem ist der Radnabenmotor durch die Leiterwicklungen leichter als die Konkurrenz.
  • Geringere Verluste Die Kupferwicklungen einer GRM weisen geringere Verluste im Teillastbetrieb als andere Radnabenantriebe auf. Zudem ist bei der Bestromung lediglich eine DC/DC-Wandlung erforderlich. Bei (A)Synchronmotoren ist eine DC/AC-Wandlung im Betrieb erforderlich, was höhere Verluste nach sich zieht.

Urban Vehicle


Das Fahrzeug für die Stadt von morgen wird elektrisch angetrieben, ist effizient, durchdacht und sicher. Unser Urban Vehicle spiegelt sich darin wider. Mit technischem Know-How und Kreativität arbeiten wir derzeit an cleveren Lösungen in den Bereichen Antrieb, Ergonomie und Karosserie für eine neue Ära von Automobilen.

Das Urban Vehicle setzt sich dabei aus mehreren Teilkonzepten zusammen, die ihrerseits Lösungen für aktuelle und bereits zukünftige Probleme bilden. Unser Fokus liegt dabei auf den Themen:

  • Erhöhte Sicherheit und Steifigkeit der Fahrgastzelle
  • Intelligente Unterbringung der Batterie
  • Ausnutzung von Flächen zur Gewinnung von Solarenergie
  • Vereinfachter & platzsparender Zugang zur Fahrgastzelle sowie
  • Flexible Laderaumgestaltung

Nach erfolgreicher Patentierung werden wir an dieser Stelle weitere Informationen zur Verfügung stellen. Sind Sie an unseren Ideen und Konzepten interessiert, können Sie uns über das Formular unter "Kontakt" ansprechen.